Fragen und Antworten zur Mitgliedschaft

Warum soll ich Mitglied werden?

Unsere Jugendherbergen stehen allen Menschen offen. Ob alt oder jung. Aber bei uns gilt „members only“. Wer in einer Jugendherberge übernachten möchte, muss Mitglied sein. Im Deutschen Jugendherbergswerk oder in einem ausländischen Jugendherbergsverband. Die DJH-Mitgliedskarte ist der Schlüssel dazu. Um günstig zu übernachten - in rund 500 Jugendherbergen allein in Deutschland und 4.000 Jugendherbergen weltweit.

Kann ich Mitglied werden?

Ob solo, in Familie, mit Schulklasse oder im Verein: Wir nehmen jeden mit Anschrift in Deutschland als DJH-Mitglied auf. Jeden, der wie wir für Toleranz, Respekt und Verantwortung eintritt. Und selbstredend auch ausländische Mitbürger, die in Deutschland wohnen.

Wie kann ich Mitglied werden?

Einfach online unter DJH/Mitgliedschaft oder Postkarte schreiben. Beim DJH Service Center und in allen Landesverbänden oder Jugendherbergen.

DJH Service Center, Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold, Tel. 05231 7401-0, Fax: 05231 7401-449, E-Mail djh-service@jugendherberge.de, E-Postbrief: service@jugendherberge.epost.de.

Wer braucht eine Mitgliedskarte?

Wer in einer Jugendherberge übernachten möchte, braucht eine Mitgliedskarte. Grundsätzlich. Doch es gibt Ausnahmen: Für die Mitglieder einer Gruppe – für die gibt`s eine Gruppenkarte. Für Begleiter von schwerbehinderten Gästen. Für Partner und alleinreisende Kinder - sie können die Familien-/27plus-Karte nutzen. Und für minderjährige Kinder, die zusammen mit einer befreundeten Familie bei uns übernachten.

Was kostet mich die Mitgliedschaft?

Einerlei, wie oft man Jugendherbergen besucht: Der Beitrag braucht nur einmal pro Kalenderjahr bezahlt zu werden.

  • Die Juniorkarte kostet 7 €. Sie gilt für Einzelmitglieder, die am Tag der Ausstellung höchstens 26 Jahre alt sind.
  • Die 27plus-Karte für Einzelmitglieder ab 27 Jahren kostet 22,50 €.
  • Die Familien-Karte gibt es ebenfalls für 22,50 €. Sie gilt für Familien, Ehepaare und eheähnliche Gemeinschaften (auch gleichgeschlechtliche), hier zahlt nur ein Partner (Voraussetzung: gleiche Anschrift). Lebenspartner und minderjährige Kinder erhalten kostenlos eigene Mitgliedskarten, ebenso eigene volljährige Kinder bis maximal 26 Jahre, auch bei abweichender Anschrift.
  • Einzelmitglieder und Familien, die ab Juni eines Jahres dem DJH erstmalig beitreten, bezahlen  im Beitrittsjahr nur den halben Jahresbeitrag.

Was müssen Klassen und Gruppen beachten?

Auch Schulen, Vereine, Verbände und Institutionen können Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk werden - als Gruppe. Die Karten und Auskünfte dazu gibt es beim regionalen Landesverband.

Aber bitte beachten: In Deutschland zählt eine Gruppe mindestens vier Leute, im Ausland wenigstens zehn, den Leiter eingeschlossen.

Brauchen Lehrer oder Leiter eine eigene Mitgliedskarte?

Ein Lehrer oder Leiter kann mit der Gruppenkarte seiner Schule oder Organisation Jugendherbergen besuchen. Auch dann, wenn er eine Gruppenfahrt vorbereitet, sich an Ort und Stelle informiert und dabei alleine in einer Jugendherberge übernachtet. Macht er das privat, braucht er natürlich seine eigene Mitgliedskarte.

Welche Vorteile bietet die Mitgliedschaft?

Übernachten in weltweit 4.000 Jugendherbergen, in über 85 Ländern, rund 500 Jugendherbergen allein in Deutschland – klasse! Aber die DJH-Mitgliedschaft bietet noch viel mehr. Jedes Familien- oder 27plus-Mitglied erhält kostenlos die Mitgliederzeitschrift „Extratour“. Auf youpodia.de bekommen junge Mitglieder ein Online-Magazin mit vielen Reise-Tipps aus der Community und exklusiven Reise-Specials.

Wir bieten außerdem Reiseschutzbriefe an – für ein ganzes Jahr oder auch eine einzelne private Tour. Und die kostenlose Deutschland-Karte mit allen Jugendherbergen kann man online bestellen.

Einige Unternehmen in Deutschland machen für DJH-Mitglieder auch Eintritt, Konzerttickets oder Outdoor-Equipment günstiger. Und wo auf der Welt Mitglieder weitere Vorteile genießen, lässt sich auf den Webseiten der IYHF (International Youth Hostel Federation) herausfinden.

Woran sollte man beim Umzug denken?

Neue Adresse? Neue Bankverbindung? Am bequemsten geht das Ummelden mit unserem Webformular

oder per Mail. Sie können die neuen Daten auch per Telefon dem DJH Service Center oder dem regionalen Landesverband mitteilen. Ab dann werden alle DJH-Schreiben an die neue Anschrift geschickt.

Wer länger ins Ausland geht, kann Mitglied im Jugendherbergsverband dieses Landes werden. Wer eine deutsche Adresse hat, kann DJH-Mitglied bleiben.

DJH Service Center, Mitgliederservice, Leonardo-da-Vinci-Weg 1, D-32760 Detmold, Tel. 05231 7401-0, Fax 05231 7401-449, E-Mail djh-service@jugendherberge.de, E-Postbrief service@jugendherberge.epost.de.

Endet eine Mitgliedschaft automatisch?

Nein. Die DJH-Mitgliedschaft muss man kündigen - sie erlischt nicht von selbst. Die Kündigung kann formlos sein und wird innerhalb von 4 Wochen vom DJH bestätigt. Aber sie muss bis zum 30. September beim DJH Service Center über

djh-service@jugendherberge.de, service@jugendherberge.epost.de oder einem der Landesverbände vorliegen: Dann endet die Mitgliedschaft zum Ende des laufenden Jahres, am 31. Dezember. Kommt die Kündigung später, bleibt man ein weiteres Jahr Mitglied.

Mehr Infos zur Mitgliedschaft

img_verteiler_faq-00
Mitglied im DJH werden ist nicht schwer. Doch man sollte informiert sein. Mehr »