javascript:void(0);
/~/media/4FC17BA5FE894AADBD58A7B5BB684C44.jpg
activeSlide-lightblue
javascript:void(0);
/~/media/E250C927E0F34BD3837303173309CF9F.jpg
activeSlide-lightblue
javascript:void(0);
/~/media/9690D5F616C947B88F48D8EC7AAE8A04.jpg
activeSlide-lightblue
javascript:void(0);
/~/media/05A1B68AB18E405A913436BEC95ADEEF.jpg
activeSlide-lightblue
javascript:void(0);
/~/media/98F2BBECBD954AC19DB2142517E5442D.jpg
activeSlide-lightblue
Print

Zukunft selbst gestalten - Orientierung & Berufsplanung

Das Trainingsprogramm ist ideal geeignet, um Jugendliche intensiv auf den „Ernst des Lebens“ vorzubereiten und für den kommenden Lebensabschnitt zu motivieren.

Programm Programm der Klassenfahrt

Leitung: SYNERGIE Soziale Bildung, www.synergie-sozialebildung.de

Im Bereich „JOB FIT - Zukunft selbst gestalten“ sind die Angebote von SYNERGIE Soziale Bildung modular aufgebaut. In einem dreitägigen Training werden mehrere Themenblöcke behandelt. Im Vorbereitungsgespräch zwischen Trainer*in und Lehrkraft vor Beginn der Klassenfahrt werden die Themenblöcke gemeinsam ausgewählt, je nach bisherigem Berufswahlprozess und bislang eingesetzten Elementen (z.B. Profilpass). Wir wissen, welche Themenblöcke inhaltlich, methodisch, pädagogisch oder zeitlich dazu passen.

SYNERGIE Soziale Bildung

Die Teams von SYNERGIE für Schulklassenprogramme bestehen ausschließlich aus gut ausgebildeten Trainer*innen. Sie sind erfahren, pädagogisch vorgebildet, haben einen aktuellen Erste-Hilfe-Schein, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und bilden sich regelmäßig in- oder extern fort. Die Trainer*innen verfügen darüber hinaus über besondere Qualifikationen wie ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Bereich, eine Trainerausbildung, Zusatzqualifikationen oder besonders viel Erfahrung im spezifischen Thema.

JobFit I: DAS KANN ICH SCHON! - LEBENSORIENTIERUNG

Klasse 7-10
Pädagogische Ziele: eigene Stärke erkennen, Ziele, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Vor Beginn des Berufsorientierungsprozesses steht eine Lebensorientierung: Wer bin ich eigentlich? Was sind meine Stärken und Werte? Wie ist mein Leben bislang verlaufen und wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Welchen Einfluss haben Eltern, Gesellschaft & Co. darauf?

Dieses Kompetenztraining motiviert und unterstützt Ihre Schüler*innen bei der Analyse, Zielfindung und Überlegungen zur Planung der nächsten Schritte.

Wählbare Themenblöcke:
- Eigene Potentiale
- Übungen zum Selbst- und Fremdbild
- Schlüsselqualifikationen
- Biografische Ansätze: Meine Lebens- und Lerngeschichte
- Lebensplanung: Meine Eltern, die Gesellschaft & Ich
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

JobFit II: DA WILL ICH HIN! - BERUFSORIENTIERUNG

Klasse 8-10
Pädagogische Ziele: Berufswahl, Ziele, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Nach der Selbst- und Lebensorientierung beginnt die eigentliche Berufsorientierung: In welchen Berufsfeldern kann ich meine Stärken einsetzen? Habe ich eine Berufung oder einen Traumberuf? Wie komme ich dorthin?

Das Seminar fördert die Eigenverantwortung durch einen persönlichen Aktionsplan und zeigt Hilfsmöglichkeiten auf.

Wählbare Themenblöcke:
- Motivation für den Berufswahlprozess
- Meine Berufung
- Berufsbilder und ihre Anforderungen
- Meine Wunschberufe: Realistische Lern- und Studien/Ausbildungsziele entwickeln
- Kontakt- und Hilfsmöglichkeiten im Berufswahlprozess
- persönlicher Aktionsplan
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

JobFit III: NEHMEN SIE MICH! – BEWERBUNGSTRAINING

Klasse 8-12
Pädagogische Ziele: Kompetenzen darstellen können, Ziele
betreut durch: 2 Trainer*innen

Dieses Programm bereitet die Jugendlichen intensiv auf den „Ernst der Suche“ eines Praktikums oder einer Ausbildungsstelle vor: Wie kann ich mich und meine Kompetenzen nach außen positiv darstellen? Konkret trainieren wir z.B. mit jedem*r Schüler*in Vorstellungsgespräche, Selbstpräsentationen oder Telefonate, optimieren die Bewerbungsunterlagen oder erstellen einen persönlichen Aktionsplan.

Wählbare Themenblöcke:
- Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
- Schlüsselqualifikationen
- Selbstpräsentation in Theorie und Praxis
- Analyse von Stellenanzeigen
- Kenntnisse über Bewerbungsverfahren
- Die schriftlichen Unterlagen erstellen oder optimieren
- Telefontraining
- Online-Bewerbungen
- Vorstellungsgespräche in Theorie und Praxis (Rollenspiele)
- Körpersprache und Bewegung
- Los geht’s! (Wege der aktiven Suche nach einem Ausbildungsplatz)
- Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

JobFit IV: AUF DIE ZUKUNFT, FERTIG, LOS!

- AUF DEM WEG IN EINEN NÄCHSTEN LEBENSABSCHNITT, z.B. NACH SCHULE/AUSBILDUNG ODER UNIVERSITÄT

Klasse 9 ++
Pädagogische Ziele: Soziale und persönliche Kompetenzen, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Dieses Programm reflektiert den bisherigen Berufswahlprozess und erleichtert den Übergang ins Praktikum, die Ausbildung oder das Studium. Es bereitet die Schüler*innen auf ihre neuen Rollen und Erwartungen vor und fördert Kernkompetenzen wie Sozialverhalten, Kommunikation oder Selbstmanagement.

Wählbare Themenblöcke:
- Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
- Vorbereitung oder Auswertung von Praktika und Berufsfelderkundungen, mein Wertesystem
- Motivation für die Zukunft: meine Talente, mein Ziel/Platz in dieser Gesellschaft
- Start in die Ausbildung / Start ins Studium
- Ausbildung und Studium beendet, was kommt nun?
- Job Knigge
- Meine Rolle im Team
- Der Umgang mit Kollegen
- Kommunikation
- Schwierige Situationen gut meistern
- Selbst- und Fremdbild
- Körpersprache und Bewegung
- Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

MEHRWERT FÜR LEHRKRÄFTE:

• Der Vorteil ist, dass die Lehrkräfte ihre Klassen bewusst beobachten können, um neue Eindrücke zu gewinnen, die sie nicht bekommen, wenn sie selbst inhaltlich eingebunden sind.
• Regelmäßig bekommt SYNERGIE die Rückmeldung von Lehrer*innen, dass sie fachlich vom pädagogischen Ansatz und Erfahrungen der Trainer*innen profitieren und neue Aspekte kennen gelernt haben, die ihnen in Zukunft den Umgang mit ihren Schüler*innen erleichtern.
• Die Sozialkompetenzprogramme von SYNERGIE haben positive Effekte auf die Klassengemeinschaft und tragen zur Verbesserung des Klassenklimas bei, wie die Rückmeldung wiederkehrender Lehrer*innen zeigt.

Allgemeine Hinweise

3-Tage-Programme sind nur von Montag-Mittwoch bzw. Mittwoch-Freitag.

Lehrer zahlen nur Ü/VP.

Verlängerungstage auf Anfrage möglich.
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Lindau

Herbergsweg 11
88131 Lindau

Tel: +49 8382 9671-0
Fax: +49 8382 9671-50

lindau@jugendherberge.de


Leitung
Dirk Umann

Preise & Termine

Hauptsaison 2016
03.10.16 - 28.10.16

2 Ü/VP: € 144,00

Nebensaison 2016
29.10.16 - 02.12.16

2 Ü/VP: € 139,00

2017 Nebensaison
08.01.17 - 02.04.17

2 Ü/VP (Lehrer): € 76,30
2 Ü/VP (betreutes Programm bis 11:30 Uhr): € 144,00

2017 Zwischensaison
03.04.17 - 26.05.17
28.08.17 - 26.10.17

2 Ü/VP (Lehrer): € 80,30
2 Ü/VP (betreutes Programm bis 11:30 Uhr): € 149,00

Ermäßigung
Lehrer zahlen nur Ü/VP

Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Vollpension (warmes Mittagessen),
    1. Mahlzeit: Abendessen
  • 3-tägiger betreuter Programmteil

    • 1. Tag 14:30 Uhr bis 3. Tag 11:30 Uhr, anschließend Mittagessen

    Das Programm wird durchgängig von 2 qualifizierten Trainer*innen von SYNERGIE Soziale Bildung pädagogisch betreut.

    An die Klasse angepasste "maßgeschneiderte" Programme.

Teilnehmerzahl

Mindestens 22 Teilnehmer
Weiterempfehlen