Neue und modernisierte Jugendherbergen in Bayern

Kaum wiederzuerkennen - Moderne Jugendherbergen

Mensch, die sehen aber gut aus - so oder so ähnlich hört es sich an, wenn Gäste zum ersten Mal in unsere frisch sanierten und renovierten Häuser kommen. Die haben sich nämlich ganz schön verändert. In den letzten Jahren ist in viele der bayerischen Jugendherbergen ein frischer Wind geweht und zeitgemäßer Komfort eingezogen.

Helle freundliche Zimmer, gemütliche Lounges und Bars, moderne sanitäre Anlagen und gute technische Ausstattung gehören mittlerweile in vielen Häusern zum Standard. In Berchtesgaden erwartet Sie ein ganz besonderes Haus: Die Jugendherberge in Berchtesgaden - hier trifft Lärchenholz auf neonpink und Komfort verbindet sich mit nachhaltigen Elementen.

Die modernisierte Jugendherberge Lenggries lässt Wintersportler-Herzen höherschlagen. Das alpine Haus mit Lounge-Charakter liegt am Fuße des Brauneck und bietet eine gemütliche Atmosphäre für die ganze Familie. Ein ganz besonderes Highlight ist die Jugendherberge Nürnberg. In der alten Kaiserstallung beheimatet, wurde diese Burg-Jugendherberge mit 355 Betten in 93 Zimmern im Frühjahr 2013 wieder in Betrieb genommen. Farbenfroh und gemütlich kommt die komplett sanierte Jugendherberge in Oberammergau daher und lädt zum aktiven Urlaub ein.

Ganz neu in 2017: Die Jugendherberge Bayreuth

Die Jugendherberge in Bayreuth kann man ohne Übertreibung als Sehenswürdigkeit in Bayreuth bezeichnen. Die Architektur ist innovativ, modern und erlaubt es auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen Urlaub ohne Hindernisse zu genießen.


Jugendherberge Lenggries


Jugendherberge Oberammergau


Jugendherberge München Park

Direkt an der U-Bahn und unkompliziert in München übernachten


Jugendherberge Berchtesgaden


Jugendherberge Bad Tölz


Jugendherberge Nürnberg


Die Jugendherberge Lindau