Geschichte mit allen Sinnen

Das Mittelalter sehen, fühlen, hören und schmecken

Kultur
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 3. - 4. Klasse

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Burg Rothenfels. Das Haus ist ländlich gelegen im Landkreis Main-Spessart in Unterfranken, direkt zwischen Marktheidenfeld und Lohr am Main. Die Zimmer befinden sich in den Gemäuern der rund 900 Jahre alten Burg. Die Jugendherberge verfügt über einen Rittersaal, eine Burgkapelle und zahlreichen Seminar- und Gruppenräume.

Unser Mittelalter-Angebot für Grundschulen:

Ins Mittelalter eintauchen und unterschiedliche Facetten dieses Zeitalters erleben, das geht am besten auf einer richtigen Burg. Burgleben, Kultur und Musik, Verteidigung und Jagd im Mittelalter werden greifbar. Zum krönenden Abschluss einer ereignisreichen Woche lassen die jungen Edelleute bei einem festlichen Rittermahl die spannende Reise in die Geschichte ausklingen.

1. Tag: Anreise & Burg-Rallye

Die Anreise erfolgt zum Mittagessen.

Am Nachmittag des ersten Tages entdecken die Kinder die mittel-alterliche Burg mit ihren Gebäuden und dem Burggelände. Auf einer Burg-Rallye lernen sie ihr neues Zuhause kennen und schärfen ihren Blick für die Details der alten Gemäuer.

2. Tag: Burgführung & Bambusflöte

Tag zwei dreht sich rund um Musik, Kultur und das Leben auf der Burg im Mittelalter. Am Vormittag wird es geheimnisvoll, wenn die Kinder hinter die verschlossenen Türen der Burg gucken dürfen. Die Klasse entdeckt die versteckten Gewölbe und „Geheimgänge“ der Burg Rothenfels und erfährt, dass eine Burg, die seit dem Mittelalter bewohnt wird, nicht viel mit den märchenhaften Burgen aus Filmen oder Büchern gemeinsam hat. Nachmittags wird es dann musikalisch: Aus Bambus bauen die Kinder ihre eigenen Querflöten. Mit verschiedenen Techniken der Holzbearbeitung entsteht in kurzer Zeit das Musikinstrument. Die Kinder werden spielerisch in die Technik des Bambusflötenspiels eingeführt und lernen ihr selbstgebautes Musikinstrument zu spielen.

3. Tag: Bogenschießen & Falkner

Am dritten Tag lernen die Kinder zunächst die älteste Jagdtechnik der Menschheit kennen – das Bogenschießen. Nicht nur der Umgang mit Pfeil und Bogen wird erlernt, auch die Geschichte und Entwicklung des Bogenschießens stehen auf dem Programm. Am Nachmittag bekommen die Kinder Besuch vom Falkner. Über Uhu, Falke, Kauz und Adler weiß er spannende Geschichten zu berichten.

4. Tag: Ritterschilde, Wappen & Ritteressen

An Tag vier gestaltet die Klasse ihre eigenen Ritterschilde. Mit Pinsel und Farbe entstehen persönliche Wappen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend lassen die kleinen Ritter und Burgfräulein die Woche mit einem Rittermahl an der festlich gedeckten Tafel ausklingen.

Abreise

An Tag fünf begeben sich die jungen Edelleute nach dem Frühstück auf die Heimreise.

Kompetenz- & Gegenstandsbereiche aus LehrplanPLUS

fächerübergreifend:
- Bildung für nachhaltige Entwicklung

Heimat- und Sachunterricht:
- Zeit & Wandel

Werken und Gestalten:
- Kulturelle Zusammenhänge

Impule für den Unterricht zur Vorbereitung

Die Impulse zur Vor- und Nachbereitung sind Vorschläge für eine engere Verknüpfung Ihrer Lehrplaninhalte mit den Jugendherbergsprogrammen. Sie können unsere Angebote aber auch ohne spezielle Vorbereitung nutzen und mit Ihrer Klasse den außerschulischen Lernort Jugendherberge entdecken und bei uns Gemeinschaft erleben.

VORBEREITUNG
Widmen Sie sich zur Vorbereitung auf die Schülerfahrt mit ihren Schülerinnen und Schülern dem Thema mittelalterliche Burgen. Wie stellen die Kinder sich eine solche Burg vor, wer lebte dort und wie sah das alltägliche Leben aus? Woher haben die Schülerinnen und  Schüler ihre Ideen? Kennen sie Burgen aus Märchen und Filmen oder haben sie vielleicht bereits eine mittelalterliche Burg besucht? Alle Schülerinnen und Schüler können eine Burg basteln. Aus Schuhkartons, Klopapierrollen und Tonpapier entstehen tolle Festungen mit hohen Türmen, Burgmauern und Zinnen.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Höhere Teilnehmerzahl auf Anfrage buchbar.

Transfer ab/an Bahnhof auf Nachfrage.

Das Programm ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Bettwäsche inklusive
  • Burgtage-Module:

    - Burgrallye (1 Std)
    - Burgführung (2 Std.),
    - Bambusflöte (1,5 Std.) „Röhrchen, Löcher, Töne“,
    - Flötentöne (1 Std.) "Mut zur Melodie!"
    - Bogenschießen (2,5 Std.) „Ein Sport mit Geschichte“,
    - Falkner (1,5 Std.) „Greifvögel und Eulen hautnah“,
    - Wappenschilder (1,5 Std.) „Im Zeichen meines Namens“,
    - Ritteressen (ein Abendessen) „Festschmaus in uriger Atmosphäre“
  • Jeder Klasse steht ein Gruppenraum zur Verfügung.
Termine & Preise

2019

07.01.2019 - 22.11.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
180,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Teilnehmerzahl
Mindestens 10 Teilnehmer
Höchstens 25 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Burg Rothenfels

Bergrothenfelser Straße 71

97851  Rothenfels 

Leitung

Michael Hombach (wirtschaftlicher Leiter)

Dr. Achim Budde (Bildungsreferent)

Steffen Krummhaar (Burgwart)

Träger

Vereinigung der Freunde von Burg Rothenfels

Reiseveranstalter
Vereinigung der Freunde von Burg Rothenfels e. V.
Bergrothenfelser Str. 71
97851 Rothenfels