Burgensommer in der Oberpfalz 2021

Drei-Generationen-Erlebnis-Urlaub i.d.Sommerferien

Kultur
Aufenthalt 7 Tage
Kinder 3 - 17 Jahre
Familien und Alleinerziehende mit Kindern ab 6 Jahren

Herzlich willkommen in der Familien|Jugendherberge Burg Trausnitz. Die Jugendherberge ist ländlich gelegen mit wunderschöner Aussicht über das Pfreimdtal. Das Haus bietet pädagogisch begleitete Programme, 4 Seminar-und 2 Aufenthaltsräume, eine mittelalterliche Werkstatt, einen mittelalterlichen Brotbackofen, Fahrradraum, ein großes Außengelände mit Spielgerät und 3 Tischtennisplatten, eine Lagerfeuerstelle sowie einen Badesee, der fußläufig erreichbar ist. Der Bolzplatz der Schule Trausnitz ist ebenfalls fußläufig erreichbar. Die Jugendherberge ist direkt am Premiumwanderweg Goldsteig gelegen.

Unser Angebot für Ihren nächsten Sommerurlaub:

Erleben Sie abwechslungsreiche Tage mit unserem Geschichtenerzähler, einem Rittergelage am Lagerfeuer, Filzen, Pfeile Bauen & Bogen Schießen, Lehmofen Bau, Brot backen, gekrönt von einem aktionsreichen Tag beim Flossbau am Stausee und einem Rittermahl am Abschiedsabend. 

Programmablauf:

1. Tag: Anreise & Kennenlernrunde

Ab 14 Uhr – 17 Uhr Anreise zu Kaffee und Kuchen.

17 Uhr: Kleine Kennenlernrunde  - Dauer: ca. 1 Stunde (betreut)
Die Familien lernen sich untereinander spielerisch kennen.

Abendessen
Nach dem Abendessen gemütliches Beisammensein (nicht betreut).

2. Tag: Lehmofenbau & Brot backen

Frühstück

Lehmofen Bau (2,5 – 3 Stunden) -betreut

Einen Ofen bauen, wie er seit Jahrtausenden von Menschen gemacht wird. Die Form und Größe variiert, doch das Prinzip war auch im Mittelalter dasselbe. Lehm muss mit Sand, Stroh und Wasser vermischt werden. Am besten geht das mit den Füßen. Barfuß oder mit Hilfe unserer Lehmmischmühle stampft man die verschiedenen Zutaten bis eine zähe, klebrige Masse entsteht, die hervorragend an einem Gerüst kleben kann. Das Gerüst wird aus Ruten geflochten und gibt dem Lehm während dem Trocknen Halt. Eine Bauweise, die in zahlreichen Kulturen, für vielfältigste Anwendungen eingesetzt wurde. Heute gewinnt der Lehmbau wieder mehr Anhänger weil seine Energiebilanz unschlagbar ist. Eine der Witterung angemessene/schmutzbare Kleidung ist wichtig.
Mittagessen

Brot Backen
Unser täglich Brot gib uns heute ...“ – ein Grundnahrungsmittel. Doch wie wurde es im Mittelalter gemacht? Ein Lehmziegelofen wird mit Feuer erhitzt. Wenn er heiß genug ist werden die Brote, die die Familien vorher gemacht haben (inklusive Teig anrühren) hinein geschoben und dort gebacken. Es lässt erahnen, wie mühevoll es sein kann das tägliche Brot zu bekommen. Dieser Baustein findet je nach Wetterlage teils drinnen, teils draußen statt. Kleidung: ihr steht teilweise im Rauch.

Abendessen
Nach dem Abendessen gemütliches Beisammensein (nicht betreut).

3. Tag: Filzen, Lagerfeuer & Stockbrot+Würstchen

Frühstück

Filzen (2,5-3 Stunden) -betreut
Die Familien erfahren vieles über die Herkunft des Filzens und über die Färbung der Wolle mit Pflanzen. Sie dürfen wie die Menschen im Mittelalter aus weicher, pflanzengefärbter Wolle schöne verschiedene Dinge filzen. Dieser Baustein findet drinnen, bei schönem Wetter draußen statt.

Mittagessen

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir geben Euch gerne Ausflugstipps.

Abendessen

Anschließend Lagerfeuer mit Stockbrot und Würstchen – teilweise betreut; Stecken müssen selbst gesammelt werden.

4. Tag: Pfeil und Bogen bauen

Frühstück

Pfeile Bauen & Bogen Schießen
Ihr baut aus Holz und Federn Eure eigenen Pfeile und dürft anschließend herausfinden, wer der beste Bogenschütze ist. Viel Erfolg!

Mittagessen

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir geben Euch gerne Ausflugstipps.

Abendessen

Anschließend gemütliches Beisammensein (nicht betreut).

5. Tag: Burgführung

Frühstück

Burgführung ( ca. 3 Stunden) - betreut
Wir begeben uns auf eine spannende Zeitreise ins Mittelalter.

Mittagessen

Nachmittag zur freien Verfügung.

6. Tag: Flossbau & Rittermahl

Frühstück

Floßbau (ca. 5 Stunden) - betreut
Ihr bekommt eine Einführung und dann geht es zu Fuß zum nahe gelegenen Stausee. Dort ist Teamwork angesagt. Mit Hilfe von Brettern, Schwimmkörpern und Seilen baut Ihr gemeinsam Euer Floß. Ist die Konstruktion fertig und hoffentlich auch seetauglich, geht es gemeinsam auf Jungfernfahrt. Am See macht Ihr ein Picknick um Euch zu stärken. Den Rest des Nachmittags dürft Ihr gemütlich am See ausklingen lassen.

Rittermahl
Bevor wir zum Rittermahl schreiten, dürft Ihr Euch standesgemäß in mittelalterliche Gewandung werfen (Aufpreis Gewandung: 2,50 Euro pro Gewand). Danach tragen wir gemeinsam unser Festmahl in die Burg und lassen es uns schmecken. Den Abend lassen wir bei einem romantischen Lagerfeuer ausklingen. (Teilweise betreut)

7. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Abreise.
Wir sagen Dankeschön und Auf Wiedersehen und freuen uns auf Euren nächsten Besuch!

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Das Programm wird für Familien und Alleinerziehende mit Kindern ab 6 Jahren empfohlen. Jüngere Kinder können auch teilnehmen, brauchen aber bei den Bausteinen aktive Unterstützung durch die Begleitpersonen.

Die Unterbringung erfolgt entweder in Mehrbettzimmern im Feldschlössl mit Waschgelegenheit, in Zimmern mit Dusche/WC oder in Burgzimmern ohne eigene Waschgelegenheit. Die Zimmer werden pro Familie zur alleinigen Nutzung vergeben.

Anreise im eigenen PKW empfohlen.
Wenn Sie mit dem Zug anreisen: Bahnhof „Pfreimd“ – es wird empfohlen im Vorfeld ein Taxi zu bestellen, da es am Bahnhof keinen Taxistand gibt.

Der Check-In in der Jugendherberge erfolgt zwischen 16:00-18:00 Uhr, der Check-Out erfolgt nach dem Frühstück.

Bitte mitbringen:

  • Handtücher - können auch ausgeliehen werden für 3 Euro pro Set
  • Badesachen
  • wetterfeste und schmutzbare Kleidung
  • feste Schuhe
  • falls vorhanden: mittelalterliche Gewandung für das Rittermahl – kann auch ausgeliehen werden (2,50 Euro pro Gewand)

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet.
Die Jugendherberge verfügt über keinen Aufzug. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Leistungen
  • 6 Übernachtungen (5x Vollpension, 1x Halbpension),
    Frühstücksbuffet „all you can eat“, 4x warmes Mittagessen in Buffetform, 1x Picknick am See beim Floßbau, 6x warmes Abendessen in Buffetform,
    Getränke zu den Mahlzeiten,
    1x Kaffee und Kuchen bei Anreise,
    Bettwäsche inklusive
  • Rittergelager am Lagerfeuer,
    Burgführung,
    Pfeile bauen & Bogen Schießen,
    Filzen,
    Lehmofenbau,
    Brot Backen,
    Floss Bau am Stausee,
    Rittermahl
  • Nicht enthalten: Handtücher können für 3 Euro pro Set geliehen werden
Termine & Preise

2021

01.08.2021 - 07.08.2021

08.08.2021 - 14.08.2021

5 Ü/VP, 1 Ü/HP, Familienzimmer bis 6 Pers. :
3 - 5 Jahre: 149,00 € p. Pers.
6 - 12 Jahre: 314,00 € p. Pers.
ab 13 Jahre: 344,00 € p. Pers.
5 Ü/VP, 1 Ü/HP, Familienzimmer bis 6 Pers. mit Du/WC :
3 - 5 Jahre: 149,00 € p. Pers.
6 - 12 Jahre: 318,00 € p. Pers.
ab 13 Jahre: 348,00 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 25 Teilnehmer
Höchstens 35 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Burg Trausnitz

Familien|Jugendherberge

Burggasse 2

92555  Trausnitz 

Leitung

Brigitte Ferner

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München