Freizeit-Tipps

Burghausen macht Laune auf Geschichte, Kultur und Leben!

Burg und Altstadt: Die weltlängste Burganlage - ein Kilometer Geschichte mit Museen, Künstlertreff, Theaterakademie und Wohnungen. Und auch den eindrucksvollen Stadtplatz mit seiner mittelalterlichen Baukunst und den vielen prachtvollen Bauten gibt es zu bestaunen.

Kunst und Kunststücke: Glanzpunkt ist natürlich die Internationale Jazzwoche, aber auch Brauchtum und Tradition haben ihren festen Platz in der Salzachstadt. Auch für Kirchen- und Museumsliebhaber bietet Burghausen ein reichhaltiges Angebot.

Leben und Genießen: Burghausens Lebensqualität zeigt sich an der Vielfalt der historischen und neuzeitlichen Feste. Auch zum Erholen ist Burghausen ein idealer Ort -- im Sommer zum Baden und Kahnfahren, und im Winter zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.
Ein Erlebnis ist auch eine Plättenfahrt auf der Salzach.

Freizeitangebote in /an der Jugendherberge

• Tischtennisraum, Kicker, Flipper
• großes Freizeitgelände mit Fußball-, Streetball-, Volleyball- und Badmintonfeld
• Freilandtischtennis
• Burg- und Stadtspiel
• Parkanlage mit Springbrunnen
• Innenhof mit Terrasse als Ruhezone
• Lagerfeuerstellen und ein Biotop mit Bachlauf
• Bistro mit Wintergarten

Freizeitangebote in der näheren Umgebung

• Wöhrsee-Strandbad (ca. 3 Minuten entfernt), im Winter Eislauf und Eisstockschießen
• Neues Erlebnishallenbad und Wacker-Freibad
• Ein modernes Kinocenter in der Neustadt und ein romantisches Kino in der Altstadt
• Wanderungen durch die altbayerische Landschaft
• Fahrradausflüge entlang der Salzach-Auen
• Besichtigung der Burganlage, verschiedener Museen und Kirchen
• Bummel durch die Altstadt
Plättenfahrt auf der Salzach
• Nachtwanderung um den Wöhrsee
Burgführungen auf der weltlängsten Burg
Altstadtführungen
Kinderführungen auf der Burg und in der Altstadt
Stadtmuseum Aktiv – Programm für Kinder und Jugendliche
Stadtmuseum in der Hauptburg

Informationen für Schulen und Kindergärten
Burghausen für die kleinen Gäste

Die neue RadReiseRegion Inn-Salzach

Radfahren auf neuem Qualitätsniveau, in der sechsten RadReiseRegion Deutschlands: Das verspricht das Rad-Erlebnis „HIN UND WEG“ in der Inn-Salzach-Region. Anfang 2020 wurde die Region vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) mit dem Qualitätssiegel RadReiseRegion ausgezeichnet. Regionen, die nachhaltig die Planung ihrer Radwege und eines darauf abgestimmten touristischen Angebots über Jahre vorangetrieben haben, werden mit dieser Qualitätsauszeichnung belohnt. Hier stehen die ‚Regio-Radler‘ im Fokus – also Radurlauber, die von ihrer Unterkunft aus die Umgebung auf Tagesetappen entdecken und nach den Touren ins Hotel zurückkehren.

Als ein bett+bike Betrieb in der Region Inn-Salzach haben wir uns speziell auf die Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen eingestellt. Dazu gehört beispielsweise ein Raum zur Aufbewahrung der Fahrräder und zum Trocknen von Kleidung und Ausrüstung sowie eine Lösung für kleinere Reparaturen am Rad. Auch eine die kostenlose Radkarte der Region Inn-Salzach mit den 24 neuen Thementouren erhalten Sie bei uns.

Die Touren machen nicht nur Lust auf ein flottes Radvergnügen durch Wälder und Wiesen, entlang von Flussufern und durchs Hügelland, sondern sie verführen auch dazu, immer wieder abzusteigen und die Gegend zu Fuß zu erkunden, ein Museum zu besuchen, in einen See zu springen oder sich in einem schattigen Biergarten niederzulassen. Darüber hinaus erfüllen sie unterschiedliche Ansprüche, sowohl in der Länge (28 bis 83 Kilometer) als auch bezogen auf die konditionelle Herausforderung (122 Höhenmeter auf 40 Kilometern bis hin zu 724 Höhenmeter auf 58 Kilometern). Einheitliche Info-Tafeln entlang der Wege verweisen auf Besonderheiten, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und vieles mehr. Flächendeckend ist eine bestens ausgebaute Service-Infrastruktur mit Radverleihstationen, Werkstätten, E-Bike-Tankstellen und Schlauchautomaten vorzufinden. Auch die Fahrradmitnahme im Bahnnetz der Südostbayernbahn ist möglich und bietet somit die Gelegenheit für eine ökologisch nachhaltige An- und Abreise. Das 1.500 Kilometer lange sowie einheitlich und bestens markierte Gesamt-Wegenetz bietet Tages- und Tourenradfahrern ebenso wie Radurlaubern perfekte Bedingungen für einen aktiven und unvergesslichen Aufenthalt.

Unsere Tourentipps für Radfahrer:

weiterlesen weniger anzeigen