Mittelalter einmal anders erleben

Klassenfahrt in die Vergangenheit

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 3. - 7. Klasse

Wir begrüßen Sie herzlich in der Jugendherberge Furth im Wald. Das Haus liegt am östlichen Stadtrand im Grünen, neben dem Freibad, 10 Min. zu Fuß vom neu geschaffenen Drachensee entfernt. Wir bieten Ihnen ein großes Außengelände mit Bolzplatz. Ein Volleyballfeld, zwei Tischtennisplatten und Basketballkörbe sind vorhanden. Beste Voraussetzungen für Spiel, Freizeit und Erholung. 
Dort, wo der Bayerische Wald in den Böhmerwald übergeht, liegt das Urlaubsgebiet Furth im Wald Hohen-Bogen-Winkel. Die Grenzstadt ist durch die Drachenstich-Festspiele bekannt

Unser Angebot für eine Klassenfahrt in die Vergangenheit:

Programmablauf

1. Tag: Anreise, Historische Stadtführung

Anreise nachmittags, Zimmer beziehen, Programmbesprechung. 18 Uhr Abendessen.
Um 19:30 Uhr erwarten euch nach einem 15 minütigem Fußmarsch Ritter zu Schwertkämpfen, der Schimmel ohne Kopf und ein armer Bettler, die euch Interessantes über die Stadt Furth erzählen.

2. Tag: Kutschfahrt, Drachenbesichtigung

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Ihr könnt zum Beispiel auf unserem großen Außengelände herumtollen, den Drachensee umrunden oder einfach nur chillen.

Mittagessen in der Jugendherberge.

Nach dem Essen holt euch eine Pferdekutsche zu einer lustigen Fahrt entlang des Drachensees ab. Nach ca. 1 Std. bringt euch die Kutsche zur Drachenhöhle. Dort wartet Tradinno auf euch - der größte Drache der Welt, der es sogar ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft hat. Eine Legende lebt! Anschließend tretet ihr einen ca. 20 minütigen Fußweg zurück zur Jugendherberge an, wo euch um 18:00 Uhr ein leckeres Abendessen erwartet.

3. Tag: Felsengänge, Erlebniswerkstatt Flederwisch

Nach dem Frühstück geht ihr über den sogenannten Weiherdamm ins Zentrum von Furth (ca. 30 Min.) zu den Felsengängen und erkundet unterirdisch die Stadt. Achtung, dort gibt es allerlei Geister und Gespenster! Jacke nicht vergessen, im Untergrund ist es kühl. Danach besucht ihr die einzigartige "Erlebniswerkstatt Flederwisch", die ihr nach 20 Min. erreicht habt. Dort begebt ihr euch auf eine Zeitreise: Aktive Beteiligung beim Papierschöpfen, Eisen schmieden, Goldwaschen und vielem mehr ist angesagt.

Im Anschluss wird euch ein technisches Wunderwerk, ein Gigant seiner Zeit vorgeführt. Beim Dampfmaschinen-Spektakel werdet ihr Zeuge wie einem 55t schweren technischen Dinosaurier Leben eingehaucht wird. Das Ganze dauert ca. 1 Std. Im Flederwisch könnt ihr auch euer Lunchpaket einnehmen. Der Rückweg erfolgt wieder über den Weiherdamm.

4. Tag: Wildgarten, Mittelalterliche Olympiade,Ritteressen

Nach dem Frühstück erwartet euch Uli zu einer tollen Führung im Wildgarten (10 Min.). Mut zur Wildnis ist das Thema! Auf lustige Weise erfahrt ihr vieles über die Natur-und Tierwelt. Danach könnt ihr den Wildgarten auf eigene Faust erkunden z.B. Fische unter Wasser beobachten ein riesiges Drachenskelett und den Mann im Moor suchen.

Mittagessen in der Jugendherberge.

Am Nachmittag findet die Mittelalterliche Olympiade statt. Verschiedene Stationen ergeben eine bunte Mischung aus mittelalterlichen Aufgaben. Geschicklichkeit, etwas Fachwissen, Schnelligkeit, Merkfähigkeit und viel Spaß machen diese Olympiade zu einer interessanten Reise in die Vergangenheit. Verschiedene Disziplinen müssen erledigt werden, wie z. B. Armbrust schießen, Pfeil und Bogen schießen, Laufen, Hufeisen werfen, Angriff auf die Burg usw.
Diese Aktion dauert ca. 2,5-3 Stunden.

Am Abend schließen wir das Thema Mittelalter mit einem Ritteressen ohne Messer und Gabel ab.

5. Tag: Abreise

Abreise nach dem Frühstück mit Lunchpaket.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Die angegebenen Preise sind für Gruppen von 22 bis 30 Personen berechnet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.

Das Programm ist für kleinere oder größere Gruppen auf Anfrage möglich. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Das Programm ist von Montag bis Freitag buchbar.

Der Check-In in der Jugendherberge ist bis 17:00 Uhr möglich, der Check-Out erfolgt bis spätestens 10 Uhr.
Die Anreise kann auf Wunsch auch bereits am Vormittag erfolgen.

Unterbringung der Lehrer in Einbett-/Zweibettzimmern mit separater DU/WC (je nach Verfügbarkeit).
Die Schüler/innen werden in Mehrbettzimmern mit Waschgelegenheit auf den Zimmern und DU/WC auf der Etage untergebracht.

Auf Wunsch vermittelt die Jugendherberge die Abholung der Klasse vom Heimatort und die Rückreise bzw. den Transfer vom Bahnhof zur Jugendherberge. Für ein Angebot für die Abholung ab Ihrem Heimatort wenden Sie sich bitte an:
Busunternehmen Roman Tiller
Tel: 09973/9751
E-Mail: waltraud.tiller@gmx.de

Tipp: Vor der Anreise nach Furth im Wald lohnt ein Abstecher zum Waldwipfelweg in St. Englmar.

Das Programm ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Pädagogische Ziele

Interesse an Geschichte und Historischem wecken, Einblicke in mittelalterliche Lebensbedingungen.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension
    (Frühstücksbuffet "all you can eat", 2x warmes Mittagessen, 2x Lunchpaket, 2x kaltes und 2x warmes Abendessen),
    Bettwäsche inklusive
  • Historische Stadtführung,
    Kutschfahrt,
    Drachenführung,
    Felsengänge,
    Erlebniswerkstatt Flederwisch,
    Führung Wildgarten,
    Mittelalterliche Olympiade,
    Ritteressen
Termine & Preise

2019

18.02.2019 - 15.11.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
181,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Kontakt

Jugendherberge Furth im Wald

Daberger Str. 50

93437  Furth im Wald 

Leitung

Monika Schober

Wolfgang Schober

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München