Naturabenteuer Wald, Wasser & Wiese

Erlebnis und Entdecken in der Natur

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 3. - 4. Klasse

Wir begrüßen Sie herzlich in der Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen, die idyllisch außerhalb des Stadtzentrums im Stadtteil Burgrain liegt. Das Haus ist umringt von Bergen und bietet ein großzügiges Außengelände zum Spielen und Verweilen. Ein Volleyballplatz und Tischtennisplatten sind vorhanden.

Unser Angebot für Naturentdecker:

Verbringen Sie eine Woche mit den Kramelingen! Das sind koboldartige Wesen, die im Kramerberg bei Garmisch hausen und die wunderbare Natur unter der Zugspitze wie Ihre Westentasche kennen. Geht mit Ihnen auf eine spannende Entdeckungsreise durch die ganz besonderen Lebensräume Ihrer Heimat, lernt, was man mit leckeren Kräutern machen kann und lasst Euch den selbstgemachten Käse schmecken!

1. Tag: Anreise, Kräuterführung und Nachtwanderung

Warmes Mittagessen um 12:00 Uhr
14h: Mit den Kramerlingen auf der Wiese (3h):

Die Bergwiese ist ein sehr artenreicher, bunter und dicht besiedelter Lebensraum, den die Kramerlinge lieben und pflegen.
Ihr lernt die Kramerlinge kennen und erfahrt, welche Kräuter sie in ihrem Wiesengarten ernten und leckere Köstlichkeiten daraus zaubern, denn sie haben keinen Supermarkt um die Ecke, um sich mit Lebensmittel zu versorgen.
Kräuterkunde mit Pflanzensteckbriefen, spannenden Geschichten zu Name und Nutzen von essbaren Pflanzen. Eigenes Bestimmen und Sammeln. Beachten von Verwechslungsmöglichkeiten mit giftigen Pflanzen. Spiele wie Pflanzenmemory. Butterherstellung, bei der versucht wird, aus Rahm möglichst schnell leckeren Butter herzustellen (in Bayern heißt es DER Butter), der dann zusammen mit den gesammelten Kräutern, Salz und Brot zu einem köstlichen Snack, eine der Leibspeisen der Kramerlinge, verarbeitet werden. Am Ende des Programms wird beim gemeinsamen Essen nochmal über das neue Wissen der Schüler und ihre Fähigkeit, selbst ein Lebensmittel herzustellen, gesprochen.

Warmes Abendessen um 18:00 Uhr

Abends Nachtwanderung zur Burgruine: Die Kramerlinge sind auch unterwegs, wenn Glühwürmchen und Fledermäuse im alten Burgwald umherschwirren. Hier erfahrt Ihr einiges über nachtaktive Lebewesen und wie sie es schaffen, ohne Taschenlampe nicht gegen den nächsten Baum zu rennen. Außerdem lernt Ihr, selbst zu Wesen der Nacht zu werden, indem ihr eure Sinne schärft wie eine Fledermaus.

2. Tag: Entdeckertour und Ortsrallye

Mit den Kramerlingen im Bergwald und am Bergbach.
Tagesprogramm, Lunchpaket unterwegs. Kurze Busfahrt inklusive.

Diese beiden Lebensräume mit ihren vielen Bewohnern liegen den Kramerlingen besonders am Herzen. Sie schützen und pflegen Hase, Hirsch und Hauhecheln. Entdeckt mit ihnen Monster, Müllmänner und märchenhafte Ruheplätze.
Ihr erkundet den Bergwald und nehmt Ameisen genauer unter die Becherlupe und sucht Euch Euren Ruheplatz, an dem Ihr selbst eine Geräuschelandkarte herstellt. Da die Kramerlinge recht scheu sind, müsst Ihr mit verbundenen Augen zu dem Platz gehen, an dem sie sich am liebsten aufhalten. Lasst Euch überraschen ....

Kennen lernen der Baumarten und ihrer Eigenschaften, Funktionen des Waldes und seiner Bewohner, Wasseruntersuchung, Erkundung der Lebewesen mit dem Mikroskop, Landart mit Reflexionsmethoden.

Am Nachmittag unbetreute Erkundung von Partenkirchen in einer Ortsrallye mittels Kopiervorlagen.

3. Tag: Käse-Herstellung

„So a Kas“ (3 Stunden):
Käse ist das zweite Lieblingsessen der Kramerlinge. Alle drei Wochen kratzen sie ihn von ihren Füßen. Ihr lernt die zweite Art der Herstellung dieser Köstlichkeit kennen. Aus regionaler Milch stellt Ihr Euren eigenen Käse her, der garantiert nicht stinkt und besser als jeder Mozzarella schmeckt.
Zwischendurch sprecht Ihr darüber, wie Milch produziert wird, warum sie Frauensache ist und weshalb sie so wertvoll ist.

Am Nachmittag findet eine GPS-unterstützte Schnitzeljagd statt (2,5h).
Die Kramerlinge sind modern und technisch auf den neuesten Stand, wenn es darum geht, sich in der Natur zurecht zu finden. Ihr geht auf eine spannende GPS-Tour und macht Euch auf die Suche nach einem schmackhaften Schatz (unbetreut, mit Einweisung).

4. Tag: GPS-Schnitzeljagd & Bunter Abend

GPS-unterstützte Schnitzeljagd am Nachmittag (2,5h)
Die Kramerlinge sind modern und technisch auf den neuesten Stand, wenn es darum geht, sich in der Natur zurecht zu finden. Ihr geht auf eine spannende GPS-Tour.“ (unbetreut, mit Einweisung)

Nach dem Mittagessen Abschlussreflexion und Abschied von den Kramerlingen. Selbstständige Vorbereitung des Abschlussabends, bunter Abend in Eigenregie.

5. Tag: Abreise

Heute erfolgt die Abreise nach dem Frühstück.

Der Programmablauf kann sich aus organisatorischen Gründen ändern.
Die Durchführung der einzelnen Aktivitäten wird von nicht beeinflussbaren Faktoren wie z.B. der Wetterlage, Wasserständen und Eignung der Gruppe bestimmt.
In Absprache mit den Lehrkräften werden die Programme je nach Wetter optimiert angeboten und so den Tagen des Aufenthalts zu geordnet.

Unterrichtsimpulse zur Nachbereitung

Die Impulse zur Vor- und Nachbereitung sind Vorschläge für eine engere Verknüpfung Ihrer Lehrplaninhalte mit den Jugendherbergsprogrammen. Sie können unsere Angebote aber auch ohne spezielle Vorbereitung nutzen und mit Ihrer Klasse den außerschulischen Lernort Jugendherberge entdecken und bei uns Gemeinschaft erleben.

Die Schülerinnen und Schüler wissen nun, welche Kräuter die Kramerlinge
in ihrem Wiesengarten ernten, und haben die Kräuter auf der
Schülerfahrt auch selbst probiert. Wie wäre es, wenn die Klasse ihren
eigenen Kräutergarten anlegt? Hat die Schule einen Schulgarten,
dann kann die Klasse hier ihr eigenes Beet anlegen. Aber auch auf
kleinem Raum oder im Klassenzimmer können die Kinder Kräuter wie
z. B. Kresse oder Schnittlauch säen, ernten und bei einem gemeinsamen
Essen probieren.

Kompetenz- & Gegenstandsbereiche aus LehrplanPLUS

fächerübergreifend:
- Bildung für nachhaltige Entwicklung

Heimat- und Sachunterricht:
- Natur & Umwelt
- Körper & Gesundheit

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Die Themen Kräuter und Käse sind auch wetterunabhängig durchführbar; ansonsten ist geeignete Outdoorkleidung obligatorisch.

Das Programm ist für max. drei Gruppen parallel buchbar (also max 3x 23 Pax; siehe min/max Gruppengröße).

Weitere Erlebnisprogramme wie Kooperation, Kletterbetreuung, Landart oder Filzen zubuchbar.

Auf Wunsch vermitteln wir den Bustransfer mit Gepäck vom Bahnhof zur JH und zurück.

Zimmer mit Waschgelegenheit für die Schüler/Innen; Leiterzimmer mit Dusche/WC.

Das Angebot eignet sich nicht für Gäste mit eingescrhänkter Mobilität.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet "all you can eat", Lunchpaket, warmes Abendessen,
    Bettwäsche inklusive
  • 4 betreute Aktivitäten vom Alpinen Studienplatz:
    - Natur zum Anbeißen,
    - Entdeckertour im Wald und am Bach,
    - Nachtwanderung,
    - Selber Kasen
    Orts-Rallye, GPS Schnitzeljagd und Partyabend in Eigenregie;
  • Gepäcktransport mit dem Bus vom Hauptbahnhof zur JH und Retour
  • Nicht enthalten: Kurbeitrag pro Nacht und Schüler € 1,00. Mit der Gästekarte können Sie kostenfrei die Ortsbusse benutzen und haben einen freien Eintritt ins Alpspitz-Wellenbad (Hallen- und Freibad)
Termine & Preise

2019 Nebensaison

11.03.2019 - 12.04.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
189,00 € p. Pers.

2019 Hauptsaison

29.04.2019 - 25.10.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
199,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Teilnehmerzahl
Mindestens 22 Teilnehmer
Höchstens 70 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen

Alpiner Studienplatz

Jochstr. 10

82467  Garmisch-Partenkirchen  Burgrain

Leitung

Petra Weckerle

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München
Downloads