Job Fit IV - 3 Tage

Auf die Zukunft, fertig, los!

Kultur
Aufenthalt 3 Tage
geeignet für 9. - 13. Klasse
Leitung: SYNERGIE Soziale Bildung

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Gunzenhausen. Das Haus liegt zentral am Marktplatz und der Altmühlaue und bietet einen Kinderspielplatz und einen Limesturm mit Spielegalerie.

Unser Angebot für Ihre Klassenfahrt mit Schwerpunkt Berufsorientierung:

Im Bereich „JOB FIT - Zukunft selbst gestalten“ sind die Angebote von SYNERGIE Soziale Bildung modular aufgebaut. In einem dreitägigen Training werden mehrere Themenblöcke behandelt. Im Vorbereitungsgespräch zwischen Trainer*in und Lehrkraft vor Beginn der Klassenfahrt werden die Themenblöcke gemeinsam ausgewählt, je nach bisherigem Berufswahlprozess und bislang eingesetzten Elementen (z.B. Profilpass). Wir wissen, welche Themenblöcke inhaltlich, methodisch, pädagogisch oder zeitlich dazu passen.

SYNERGIE Soziale Bildung

Die Teams von SYNERGIE für Schulklassenprogramme bestehen ausschließlich aus gut ausgebildeten Trainer*innen. Sie sind erfahren, pädagogisch vorgebildet, haben einen aktuellen Erste-Hilfe-Schein, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und bilden sich regelmäßig in- oder extern fort. Die Trainer*innen verfügen darüber hinaus über besondere Qualifikationen wie ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Bereich, eine Trainerausbildung, Zusatzqualifikationen oder besonders viel Erfahrung im spezifischen Thema.

JobFit IV: AUF DIE ZUKUNFT, FERTIG, LOS!

Klasse 9 ++
Pädagogische Ziele: Soziale und persönliche Kompetenzen, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Dieses Programm reflektiert den bisherigen Berufswahlprozess und erleichtert den Übergang ins Praktikum, die Ausbildung oder das Studium. Es bereitet die Schüler*innen auf ihre neuen Rollen und Erwartungen vor und fördert Kernkompetenzen wie Sozialverhalten, Kommunikation oder Selbstmanagement.

Wählbare Themenblöcke:
- Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
- Vorbereitung oder Auswertung von Praktika und Berufsfelderkundungen, mein Wertesystem
- Motivation für die Zukunft: meine Talente, mein Ziel/Platz in dieser Gesellschaft
- Start in die Ausbildung / Start ins Studium
- Ausbildung und Studium beendet, was kommt nun?
- Job Knigge
- Meine Rolle im Team
- Der Umgang mit Kollegen
- Kommunikation
- Schwierige Situationen gut meistern
- Selbst- und Fremdbild
- Körpersprache und Bewegung
- Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

Ablauf:

1. Tag: Was war?!
Nach der Anreise gegen Mittag erfolgt ein Einführungsgespräch mit Trainer*innen und Lehrer*innen. Es folgt die Begrüßung der Klasse durch das Synergie-Team und eine Warmup-Phase mit Bewegungs- und Interaktionsspielen.
Danach der Themenblock: Wodurch bin ich da, wo ich jetzt bin? Was sind meine grundlegenden Interessen und meine Motivation für meine Zukunft? Was ist mir wirklich wichtig und was stärkt mich? Falls der nächste Schritt schon feststeht: Wie will ich mich präsentieren? Was will ich nicht mehr tun?
Der Abend steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Meine Ziele – ich und die anderen
Unterstützt durch praktische Übungen neue Erkenntnisse gewinnen, neue Ziele formulieren und bestehende Ziele auf Tragfähigkeit überprüfen. Eigene Visionen finden. Arbeit am Auftritt – authentisch und sicher agieren.
Am Abend wird von der Gruppe ihr Abschlussabend gestaltet.

3. Tag: Neue Rolle/ neue Motivation!
Am Vormittag geht`s um die Frage, wie kann ich mich in Richtung meiner Stärken entwickeln und dazu passend meine Außenwirkung optimieren? Job-Knigge: Was ist in welchem Umfeld angemessen und passt das zu meinen Zielen? Abreise nach dem Mittagessen.

Der Ablauf wird entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten der jeweiligen Klasse und Rahmenbedingungen angepasst.

MEHRWERT FÜR LEHRKRÄFTE:

• Der Vorteil ist, dass die Lehrkräfte ihre Klasse bewusst beobachten können, um neue Eindrücke zu gewinnen, die sie nicht bekommen, wenn sie selbst inhaltlich eingebunden sind.
• Regelmäßig bekommt SYNERGIE die Rückmeldung von Lehrer*innen, dass sie fachlich vom pädagogischen Ansatz und Erfahrungen der Trainer*innen profitieren und neue Aspekte kennen gelernt haben, die ihnen in Zukunft den Umgang mit ihren Schüler*innen erleichtern.
• Die Sozialkompetenzprogramme von SYNERGIE haben positive Effekte auf die Klassengemeinschaft und tragen zur Verbesserung des Klassenklimas bei, wie die Rückmeldung wiederkehrender Lehrer*innen zeigt.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Verlängerungstage auf Anfrage möglich.

Mindestens 22 Teilnehmer Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Die Preise für kleinere Gruppenstärken bitte anfragen.

Der Check-in erfolgt bis 14.30 Uhr, die Zimmer müssen am Abreisetag nach dem Frühstück geräumt werden.

Das Programm ist nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension
    Frühstücksbuffet "all you can eat", mittags Lunchpaket, warmes Abendessen
    1. Mahlzeit: Abendessen
  • 3-tägiger betreuter Programmteil:
    1. Tag 14:30 Uhr bis 3. Tag 11:30 Uhr

    Das Programm wird durchgängig von 2 qualifizierten Trainer*innen von SYNERGIE Soziale Bildung pädagogisch betreut.

    An die Klasse angepasste "maßgeschneiderte" Programme.
  • mind. 22 Teilnehmer
  • Nicht enthalten: Anreise zur Jugendherberge
Termine & Preise

2019 Nebensaison

01.01.2019 - 31.03.2019

03.11.2019 - 31.12.2019

2 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
129,00 € p. Pers.

2019 Hauptsaison

01.04.2019 - 02.11.2019

2 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
139,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo, Mi möglich.

Kontakt

Jugendherberge Gunzenhausen am Altmühlsee

Familien|Jugendherberge

Spitalstraße 3

91710  Gunzenhausen 

Leitung

Matthias Thomfohrde

Träger

Stadt Gunzenhausen

Reiseveranstalter
Stadt Gunzenhausen
Marktplatz 23
91710 Gunzenhausen