Ab in die "Stein"-Zeit!

Vom Neandertaler zum Jäger und Sammler

Umwelt
Aufenthalt 6 Tage
Kinder 8 - 12 Jahre
Familien und Alleinerziehende mit Kindern von 8-12 Jahre

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Hartenstein. Unser Haus ist mitten in der Erlebnislandschaft der Hersbrucker Schweiz gelegen: weite Wälder, stille Täler, bizarre Felsgebilde. Hoch oben thront ehrwürdig Burg Hartenstein als wache sie über das ihr zu Füßen liegende Dorf. Meinen Sie nicht auch, Ritter auf ihren Pferden und das Lachen von Burgfräulein zu hören? In dieser Idylle, am Ortsrand von Hartenstein liegt unsere Jugendherberge mit ihren 64 Betten.
Für die Freizeitgestaltung stehen ein Bolzplatz, Tischtennis innen und außen, Freifeldschach, Basketballkorb, Spielwiese, Grillplatz, Skilanglauf bei geeigneten Wetter, Schlittenverleih, ein Aufenthaltsraum für Leiter und WLAN zur Verfügung.
Bei uns sind Klettermaxe, Höhlenforscher, Natur- und Geschichtsfreunde genau richtig. Burgen und Höhlen prägen das Bild der Hersbrucker Schweiz. Steigen Sie hinab in ein über Jahrmillionen gewachsenes Naturwunderwerk, die Maximiliansgrotte. Kühl und geheimnisvoll finden Sie hier Wege und Stufen, die bis zu 1.200 Metern unter der Erdoberfläche verlaufen. Entdecken Sie die Petershöhle, wegen altsteinzeitlicher Funde eine der bedeutendsten Höhlen der Frankenalb.
Wer hoch hinaus will, für den ist die Burg Hartenstein ein absolutes Muss. Im Rittermuseum sind hier vor einiger Zeit auch die Ritter zurückgekehrt.

Unser Angebot für einen abwechslungsreichen Familienurlaub:

Eine Woche intensives Naturerlebnis und dabei Überlebenstricks lernen! Freuen Sie sich auf folgende Programm-Highlights:

1. Tag: Anreise, Begrüßung, Nachtwanderung & Sternenkunde

Anreise ab 17:00 Uhr möglich.

Nach dem Abendessen Begrüßung und Ice-Breaker-Spiele. Bei diesem Spiel lernen Sie die anderen Familien kennen.

19 - ca. 22 Uhr: Begrüßungs- und Kennenlernrunde, danach brechen wir auf zu einem Streifzug durch die nächtliche Natur - natürlich OHNE Taschenlampe - mit Sinnes-Experimenten, Geistergeschichten und kleiner Sternenkunde.

2. Tag: Baumklettern, Orientierungslauf

Frühstück und Lunchpake

Vormittag: Baumklettern
Einmal wie ein Neandertaler ins Blätterdach der Bäume zu klettern, mit einer selbstgebauten Seilbrücke oder Seilbahn eine Schlucht zu überwinden und sich an einer Felswand oder einem Baum abzuseilen.

Nachmittags: Höllischer Orientierungslauf, Start 14 Uhr
Ganz wie unsere Altvorderen erkunden die Familien heute die Umgebung auf der Suche nach Schutz- und Wohnhöhlen. Neben ihren angeborenen Instinkten, gesundem Menschenverstand und Orientierungssinn haben sie noch eine altertümliche Geländekarte und einen Kompass zur Hilfe. Ob sie alle Höhlen finden und Herausforderungen bestehen? Über ihre Abenteuer können sie sich - hoffentlich vollzähling - beim Abendessen austauschen.

Abendessen

3. Tag: Klettern am Norissteig bei Hirschbach

Frühstück und Lunchpaket; Fahrt mit dem PKW oder Fahrgemeinschaften zum Norissteig bei Hirschbach zum Klettern am Klettersteig.

Abfahrt 10 - ca. 16 Uhr
Bei der heutigen Klettertour durch das Felsgebiet "Schwarzer Brand" kommen wir uns vor wie bei einem Zeitsprung ins Zeitalter der Dinosaurier: mächtige Klippen, Tore, Kamine und Höhlen aus weißem Dolomit ragen aus dichtem Wald und laden zum Klettern und Kraxeln ein. Wir bezwingen mit fachkundiger Anleitung und Ausrüstung den "Norissteig", ein Klettersteig für echte Abeneteurer. Hier sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Schwierige Passagen können auch auf Waldwegen umgangen werden.

Abendessen

4. Tag: Eintritt und Führung Maximiliansgrotte

Frühstück und Lunchpaket

Fahrt mit dem PKW oder Fahrgemeinschaften zur Maximiliansgrotte, Start 10 Uhr
Heute begeben wir uns auf eine Wanderung in eine Landschaft wie aus einem alten Märchen: die Steinerne Stadt, die Vogelherdgrotte und die Weißingkuppe sind Kulissen für zauberhafte Märchen über den Wald und regionale Sagenschätze. Strecke a. 6 km.
Zum Abschluss tauchen wir ab in die unterirdische Welt der Maximiliansgrotte:
Der Elefant, der Adler, die heilige Maria, eine Orgel, ein Engel, ein Taufbecken und vielleicht auch Elfen und Feenwesen, wie geht das alles zusammen? Ganz einfach, man begibt sich bis zu 70 Meter unter die Erde und lässt sich von der Maximiliansgrotte verzaubern. In Tausenden und Abertausenden von Jahren hat die Natur dort eine Höhlenwelt erschaffen, in der Tropfsteine das Auge des Betrachters in ihren Bann ziehen. In einer circa halbstündigen Führung durch einen Teil der über 1200 Meter langen Grotte gibt es in der bizarren Kalksteinwelt viel zu bestaunen.

Abendessen

5. Tag: Bogenschießen, Wildkräuter- und Steinzeitküche

Frühstück und Lunchpaket

Vormittag: Bogenschießen auf dem Gelände der Jugendherberge
Auf unserem Gelände der Jugendherberge könnt ihr die „Jagd“ mit Pfeil und Bogen, wie damals bei den Neandertaler, nacherleben und Jagdfeeling erfahren. Ein garantiert spannendes und aufregendes Erlebnis für kleine und große Jäger.

Nachmittags: Wildkräuter- und Steinzeitküche am Lagerfeuer
Unsere Vorfahren kannten kein Salz, Zucker, Pfeffer oder Aspirin. Wie würzig und gesund unsere heimischen Wildkräuter sein können, lernen Sie hier. Wir suchen, erkennen undsammeln essbare Kräuter, um daraus eine Steinzeit-Mahlzeit am offenen Feuer zuzubereiten. Das wird natürlich authentisch mit Muskelkraft, Feuerstein und Zunderschwamm entzündet!

Abendessen

6. Tag: Abreise

Eine spannende Woche geht zu Ende. Abreise nach dem Frühstück.
Der Check-Out ist bis 09:00 Uhr möglich.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Verlängerungsnächte auf Anfrage und nach Verfügbarkeit (gegen Aufpreis) möglich.

Der Check-In in der Jugendherberge erfolgt ab 11:00 Uhr, der Check-Out erfolgt nach dem Frühstück.

Packliste:

  • Festes Schuhwerk
  • Outdoorkleidung
  • Trinkflasche
  • Brotzeitbox
  • Rucksack
Auf Wunsch vermitteln wir den Transfer vom/zum Bahnhof Velden oder Neuhaus zur Jugendherberge und zurück (gegen Aufpreis und vorherige Absprache).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet „all you can eat“, mittags: Lunchpaket, abends: warmes Abendessen,
    Bettwäsche inklusive
  • Begrüßung, Ice-Breaker-Spiele,
    Nachtwanderung & kleine Sternenkunde,
    Baumklettern,
    Orientierungslauf,
    Klettern am Norissteig bei Hirschbach,
    Eintritt und Führung Maximiliansgrotte,
    Wanderung Steinere Stadt, Märchen & Sagen,
    Bogenschießen auf dem Gelände der Jugendherberge,
    Wildkräuter- und Steinzeitküche am Lagerfeuer
  • Nicht enthalten: Fahrt zum Norissteig,
    Fahrt zur Maximiliansgrotte
Termine & Preise

2020

26.07.2020 - 31.07.2020

5 Ü/VP (Lunchpaket), Familienzimmer bis 6 Pers. mit Waschgelegenheit :
ab 8 Jahre: 311,00 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 14 Teilnehmer
Höchstens 20 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Hartenstein

Salzlecke 10

91235  Hartenstein 

Leitung

Sybille Gentsch

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München