Wir entdecken den Künstler in uns!

Mit Farben, Formen & Materialien kreativ sein

Kultur
Aufenthalt 3 Tage
geeignet für 3. - 4. Klasse
Leitung: simply outdoor GmbH und Museumspädagogik Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Ingolstadt. Das Haus liegt vor den Toren der Altstadt in der Nähe des mittelalterlichen Kreuztores in einem historischen Festungsgebäude nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Die bezirks-Sportanlage sowie ein Freibad und ein Hallenbad liegen in unmittelbarer Umgebung der Jugendherberge.

Unser Angebot für Grundschulklassen:

Lernt die schönsten Ecken der Stadt kennen und lasst eurer Fantasie freien Lauf. Eine Nachtwanderung durch die Ingolstädter Altstadt bringt zudem Nervenkitzel in der Dunkelheit!

1. Tag: Anreise und GPS-Stadtrallye

Die Anreise erfolgt am Vormittag und der Aufenthalt beginnt mit einem warmen Mittagessen um 12:00 Uhr.

Danach begeben sich die Kinder auf die ca. 2,5stündige GPS-Stadtrallye durch Ingolstadt (von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr).
An der Jugendherberge erhalten die vier Teams eine Einweisung in die Handhabung der GPS-Geräte. Begleitet von zwei Lehrkräften und zwei Guides machen sich die Teams dann auf den Weg und finden eigenständig und nach Möglichkeit ohne Hilfe die Zwischenziele der Stadtrallye. Auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel erkunden die Schüler so die markanten Punkte der Stadt und lernen den Umgang mit Karte und GPS.

Abendessen gibt es um 18.00 Uhr.

2. Tag: Museumsbesuch und Kreativwerkstatt

Nach dem Frühstück besucht die Klasse das Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt (9:00 Uhr bis 11:00 Uhr).

Während einer dialogischen Führung durch die Ausstellung besprechen die Kinder unterschiedliche Kunstwerke und arbeiten mit verschiedenen museumspädagogischen Materialien. Anschließend lassen die Schülerinnen und Schüler in der museumseigenen Kreativwerkstatt ihrer Fantasie freien Lauf und setzen ihre Inspiration aus der Ausstellung in die Praxis um – geometrische Formen, Farben und unterschiedliche Materialien spielen dabei eine zentrale Rolle. Die Wahrnehmung der Kinder wird geschärft und ihre Vorstellungskraft angeregt.

Um 12:00 Uhr gibt es Mittagessen in der Jugendherberge.

Von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr erwartet die Klasse am Nachmittag eine Reihe von altersgerechten Kooperationsübungen, bei denen alle mit anpacken und am Erfolg der Gruppe mitarbeiten müssen. Über den Tag hinweg wird so der Blick dafür geöffnet, dass ein Team mehr ist als die Summe der Mitglieder. Mit einfachen und kurzen Reflexionen werden die Lerneffekte herausgearbeitet.

Um 18:00 Uhr gibt es Abendessen.

Nach dem Abendessen bricht die Klasse von 19:30 uhr bis 21:00 Uhr zu einer geführten Nachtwanderung auf. Mit Fackeln geht es in den Grüngürtel um die Ingolstädter Altstadt. Ein Parcours durch die Parkanlagen in der Dunkelheit spricht alle Sinne an.

3. Tag: Abreise

Am nächsten Morgen werden in Ruhe die Sachen gepackt und nach dem Frühstücksbuffet geht's nach zwei aufregenden Tagen schon wieder nach Hause.


Aus organisatorischen Gründen können sind ggf. Änderungen in der Reihenfolge der Programmpunkte ergeben.

Kompetenz- und Gegenstandsbereiche LehrplanPLUS

fächerübergreifend:
• Soziales Lernen

Kunst:
• Bildende Kunst

Sport:
• Fairness, Kooperation & Selbstkompetenz

Unterrichtsimpulse zur Vor- & Nachbereitung

Die Impulse zur Vor- und Nachbereitung sind Vorschläge für eine engere Verknüpfung Ihrer Lehrplaninhalte mit den Jugendherbergsprogrammen. Sie können unsere Angebote aber auch ohne spezielle Vorbereitung nutzen und mit Ihrer Klasse den außerschulischen Lernort Jugendherberge entdecken und bei uns Gemeinschaft erleben.

VORBEREITUNG
Machen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler vorab mit den unterschiedlichen geometrischen Formen vertraut. Die Klasse begibt sich dazu im Klassenraum oder auf dem Schulgelände auf die Suche nach Quadraten, Recht- und Dreiecken. Gibt es auch Kreise oder Achtecke auf dem Schulhof zu entdecken? Besprechen Sie mit den Schülern, was die verschiedenen Formen voneinander unterscheidet. Aus Pappe werden die Formen ausgeschnitten und in einen Schuhkarton gelegt. Durch ein Loch in der Seitenwand greifen die Kinder in den Karton und erfühlen Trapez, Raute und Dreieck.

NACHBEREITUNG
Nach der Schülerfahrt sind die Erlebnisse der Nachtwanderung noch sehr präsent. Die Schülerinnen und Schüler visualisieren, welche
Erinnerungen sie an den Parcours in der Dunkelheit haben. Die Kinder schließen alle die Augen und versetzen sich in die Situation zurück. Wie hat es sich angefühlt? War es warm oder wehte ein kühler Wind? Wie hat es gerochen? Was konnten sie trotz Dunkelheit gut erkennen? Wie sah die Stadt im Dunkeln aus? Anschließend malen die Kinder Bilder von ihren Erinnerungen. Wer lieber schreibt, kann auch einen kurzen Erlebnisbericht verfassen, wie die Nachtwanderung war.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Hinzubuchung weiterer Bausteine oder Verlängerungstage auf Anfrage möglich.

Mögliche Bausteine: Schwimmeinheiten mit Spielen im und außerhalb des Wassers, Leben wie Robinson, museumspädagogische Angebote im Stadtmuseum (u.a. Steinzeit, Mittelalter, Mosaik) und im Bauerngerätemuseum (u.a. vom Korn zum Brot).

Auf Wunsch vermitteln wir einen Gepäcktransfer vom/zum Bahnhof.

Das Angebot ist nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet, warmes Mittag- und Abendessen,
    Bettwäsche inklusive
  • GPS Stadtrallye,
    Kreativwerkstatt im Museum für Konkrete Kunst inkl. Eintritt,
    Teamtraining mit Reflexion,
    geführte Nachtwanderung
Termine & Preise

2018 Nebensaison

01.11.2018 - 21.12.2018

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
83,00 € p. Pers.

2019 Nebensaison

07.01.2019 - 30.04.2019

01.11.2019 - 20.12.2019

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
85,00 € p. Pers.

2019 Hauptsaison

01.05.2019 - 31.07.2019

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Du/WC :
92,00 € p. Pers.

2019 Zwischensaison

01.08.2019 - 31.10.2019

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
90,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo, Mi möglich.

Teilnehmerzahl
Mindestens 20 Teilnehmer
Höchstens 30 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Ingolstadt

Friedhofstr. 4 1/2

85049  Ingolstadt 

Leitung

Monika Geiger

Träger

Stadt Ingolstadt

Reiseveranstalter
Stadt Ingolstadt, Kulturamt
Beckerstraße 7
85049 Ingolstadt