Jahreswechsel mit Kultur

Silvester in Nürnberg

Kultur
Aufenthalt 5 Tage
Geeignet ab 16 Jahre

Herzlich willkommen in der Kultur|Jugendherberge Nürnberg. Die Jugendherberge liegt sehr zentral oberhalb der Altstadt in den ehemaligen Kaiserstallungen mit herrlichem Blick auf das Stadtzentrum. Alle Zimmer sind mit DU/WC ausgestattet. Das Haus verfügt über einen großen Eingangsbereich, ein Bistro, 9 Tagungsräume, den 295qm großen Eppeleinsaal und modernste Medienausstattung. Eine eigene Kulturpädagogin kümmert sich um die Programmplanung.

Unser Angebot für den Jahreswechsel mit der Familie in Nürnberg:

Dieses Angebot richtet sich an Einzelreisende, Paare und Familien mit Kindern ab 16 Jahren. Familien mit jüngeren Kindern empfehlen wir den „Silvesterknaller 2018“. Pro Buchungsnummer kann nur ein Programm gewählt werden!

Mitten in Nürnberg gelegen ist die Kultur|Jugendherberge der ideale Ort für einen Jahreswechsel mit Kultur.

Erkunden Sie die vielfältige Museumslandschaft Nürnbergs auf eigene Faust und lernen Sie durch Führungen die Altstadt, die Kaiserburg sowie den Historischen Kunstbunker kennen!

In modernen Zimmern mit eigener Dusche und WC in den früheren Kaiserstallungen übernachten Sie hier vom 29. Dezember bis zum 2. Januar, Halbpension inklusive reichhaltiges Büffet.

Am Silvesterabend laden wir Sie zu einem Glas Sekt oder Orangensaft und zu einem leckeren Krapfen und Knabbereien ein. Die hauseigene Bar ist in dieser Nacht bis 1.00 Uhr geöffnet. Ganz großes Kino erwartet Sie in der Lounge: Lachen Sie herzhaft bei DEM Silvester-klassiker „Dinner for One“ auf Großleinwand!

Das abwechslungsreiche Silvesterprogramm lässt Sie auf den Spuren der Nürnberger Geschichte wandeln. Neben drei gebuchten Führungen können Sie eigenständig die große Museumslandschaft erkunden – z.B. das Germanische Nationalmuseum, das Albrecht-Dürer-Haus, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände oder das Memorium Nürnberger Prozesse... Bitte beachten Sie die feiertagsbedingten Sonderöffnungszeiten!

WICHTIG: Möchten Sie für die Programmpunkte mit Ihren Freunden in eine Gruppe eingeteilt werden teilen Sie uns dies bitte bis spätestens 30. November mit!

Die Programmpunkte

29.12.: Stadtführung für Erwachsene am Anreisetag

Wandeln Sie auf den Spuren der Stadtgeschichte!

Nürnberg war einstmals Kaiserpfalz, mächtige Reichsstadt und internationales Wirtschaftszentrum. Der Wohlstand der Stadt bot die ideale Voraussetzung für ein reges Kunst-, Kultur- und Geistesleben: Noch heute zeugen zahlreiche Bauten, Denkmäler und Kunstwerke von der einstigen Bedeutung.

Auf dem Rundgang durch die Altstadt erfahren Sie Wissenswertes und Amüsantes über Burg und Brunnen, zu Kirchen und Kunst sowie aus Geschichte und Gegenwart der Stadt. Leckere Kostproben Nürnberger Spezialitäten dürfen dabei natürlich nicht fehlen!

- barrierefrei -

30.12.: Führung durch die Kaiserburg

Besichtigen Sie das Wahrzeichen Nürnbergs!

Die Silhouette der Kaiserburg repräsentiert seit dem Mittelalter die herausragende Rolle der Reichsstadt Nürnberg.
Erfahren Sie bei einer Führung mehr über das Wahrzeichen der Stadt! Entdecken Sie Kopien der Reichsinsignien – 1423 von Kaiser Sigismund der Stadt „auf ewiglich“ überantwortet. Während des 2. Weltkriegs lagerten diese Schätze versteckt im Historischen Kunstbunker, den Sie am Neujahrstag besichtigen. Nach dem Krieg lag ein Großteil der Burg in Trümmern, bedeutende romanische und spätgotische Bauteile blieben jedoch fast unbeschädigt erhalten. Gleich 1945 begann der Wiederaufbau der Burganlage.

Heute und morgen haben Sie Gelegenheit, Nürnbergs vielfältige Museumslandschaft auf eigene Faust zu erkunden. Die NürnbergCard gewährt freien Eintritt in eine Vielzahl von Museen und Ausstellungen sowie die kostenfreie Nutzung des ÖPNV. Bitte beachten Sie die feiertagsbedingten Sonderöffnungszeiten!

- nicht barrierefrei -

31.12.: Tag 2 mit der NürnbergCard

Nürnbergs Museen auf eigene Faust erkunden

Tauchen Sie mit der NürnbergCard auf eigene Faust in die vielfältige Museumslandschaft Nürnbergs ein! Ob originale Kunstwerke, historische Gewänder und Instrumente im Germanischen Nationalmuseum oder die Ausstellung über das ehemalige Reichsparteitagsgelände, ob Wohnhaus Albrecht-Dürers oder Stadtgeschichte im Fembohaus, Spielzeugmuseum, Originalschauplatz der Nürnberger Nachkriegsprozesse oder das Museum für Kommunikation – wählen Sie aus rund 40 Häusern Ihre Besichtigungen aus!

Informationen auf http://tourismus.nuernberg.de/buchen-sparen/nuernbergcard.html

1.1.: Führung im Historischen Kunstbunker

Kunstbergeanlage mitten im Burgberg

Wie überstanden eigentlich die kostbaren Kirchenfenster, Gemälde und Skulpturen die starken Bombardierungen des 2. Weltkriegs? Wo waren der „Englische Gruß“ aus der Lorenzkirche, die mittelalterlichen Reichskleinodien und viele weitere Kunstschätze bis 1945 versteckt?

Entdecken Sie eine der größten Kunstbergeanlagen des 2. Weltkriegs! Ein historischer Bierkeller, umgebaut zum Kunstbunker bereits ab 1939, 24 Meter unter der Kaiserburg. Hier lagerten Skulpturen, Handschriften, Gewänder, Gemälde, Glasfenster und Altäre – eine spannende Zeitreise!

- barrierefrei -

Nürnberg Card: 2 Tage freier Eintritt

NÜRNBERG:
• Germanisches Nationalmuseum
• Albrecht-Dürer-Haus
• Neues Museum
• Spielzeugmuseum
• Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
• Memorium Nürnberger Prozesse
• DB Museum
• Museum für Kommunikation
• Museum Industriekultur mit Schulmuseum
• Stadtmuseum im Fembohaus
• Museum Tucherschloss
• Naturhistorisches Museum
• turmdersinne
• Kunsthalle Nürnberg
• Kunstvilla Nürnberg
• Kunsthaus Nürnberg
• Museum Henkerhaus
• Tiergarten mit Delphinlagune
• Kinder- und Jugendmuseum
• Planetarium
• Historisches Straßenbahndepot
• Motormuseum Merk
• Schloss Faber Castell mit Museum „Alte-Mine“

NÜRNBERG UNTERIRDISCH:
• Historische Felsengänge
• Kasematten und Lochwasserleitung
• Mittelalterliche Lochgefängnisse

KLEIN, ABER FEIN:
• Krankenhausmuseum
• Hut-Museum Brömme
• Uhrensammlung Gebhardt
• Friedensmuseum
• Rotkreuz-Museum
• Weizenbierglasmuseum
• Feuerwehrmuseum
• Garnisonmuseum
• Taubenmuseum
• Laubenmuseum
• Bernsteinmuseum
• Museum |22|20|18| Kühnertsgasse

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Verlängerungsnächte nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis buchbar.

Die hauseigene Bar ist in der Silvesternacht bis 1:00 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie:
In der Jugendherberge, auf dem Gelände um die Jugendherberge herum sowie auf der Kaiserburg sind Feuerwerkskörper strengstens VERBOTEN!

Programmbuchung und -information:
Agathe Wilhelm
Kulturpädagogin/ Programmkoordinatorin
E-Mail:agathe.wilhelm@jugendherberge.de

Der Check-In in der Jugendherberge ist ab 15:30 Uhr möglich, der Check-Out erfolgt bis spätestens 10 Uhr.

Das Programm ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Jugendherberge in Verbindung. Hinweise zu den Gegebenheiten vor Ort finden Sie auf unserer Homepage unterReisen für Alle.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension,
    Frühstücksbüffet "all you can eat", 3-Gänge-Menü am Abend inkl. Salatbuffet,
    Silvesterbuffet
    Bettwäsche und Handtücher inklusive
  • Altstadtführung durch Nürnberg mit Kostproben,
    Führung durch die Kaiserburg von Nürnberg,
    Führung durch den Historischen Kunstbunker,
    NürnbergCard am 30.12 + 31.12. – freie Museumseintritte inkl. ÖPNV,
    am 31.12. 1 Glas Sekt oder Orangensaft, 1 Silvesterkrapfen, Knabbereien,
    Filmprojektion „Dinner for One“ auf Großleinwand
Termine & Preise

Silvester 2018

29.12.2018 - 02.01.2019

4 Ü/HP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Du/WC :
ab 16 Jahre: 254,00 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 10 Teilnehmer
Höchstens 75 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Nürnberg

Kultur|Jugendherberge

Burg 2

90403  Nürnberg 

Leitung

Sigrid Natterer

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München