Natur & Technik. Umwelt im Einklang

Bergerlebnis im 21. Jahrhundert

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 3. - 12. Klasse

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Oberstdorf. Das Haus ist ländlich gelegen auf der Oberstdorfer Sonnenterrasse im Ortsteil Kornau, ca. 2,5 km vom Stadtkern entfernt und bietet einen großen Sport- und Spielraum mit Tischtennisplatten, Kicker und Billardtischen. Das weitläufige Außengelände lockt mit einer Sonnenterrasse zum Relaxen, einem Lagerfeuerplatz und einer Menge Möglichkeiten, um sich bei Fußball, Volleyball oder Badminton auszutoben. Außerdem sind eine Kletterwand und eine Boulebahn vorhanden.

Unser Angebot für Bergabenteurer:

Erleben Sie bei Ihrer Klassenfahrt nach Oberstdorf die Zusammenwirkung von Natur und Technik am Tor zum Kleinwalsertal.

1. Tag: Anreise, Fackelwanderung

Nach der Anreise beziehen Sie Ihre Zimmer und die Jugendherberge sowie das Gelände können erkundet werden.

Nach dem Abendessen wird's heiß: Bei einer geführten Fackelwanderung erlebt die Klasse nun die Bergwelt bei Nacht! Die Tour dauert ca. 1 Stunde.

2. Tag: Geführte Nebelhornexkursion

Heute stürmen die Schüler mit einem Fernglas ausgestattet die Allgäuer Bergwelt. Bei der begleiteten Tour lernt die Klasse spielerisch die einzigartige Pflanzenwelt kennen. Während der Wanderung können auch heimische Bergbewohner wie Murmeltiere, Alpendohle oder Gämse entdeckt werden. (Dauer ca. 3-4 Stunden)

3. Tag: Natur- und Technikführung

Nachdem die Schüler gestern die Flora und Fauna der Bergwelt kennenlernen durften erfahren sie heute, wie die für den Tourismus notwendige Technik - am Beispiel Fellhorn - mit der Natur in Einklang gebracht werden kann. Themen hierbei sind das besucherlenkende Wegekonzept, umweltschonende Baumaßnahmen, die maschinelle Beschneiung oder auch die Bestrebungen der Fellhornbahn, erneuerbare Energien zu nutzen.

4. Tag: Kletterwald, Allgäu Coaster & Bergbahn

Heute lernen die Schüler zwei der touristischen Highlights der Region kennen:
Mit der Bergbahn geht's hinauf zu Deutschlands höchst gelegenem Kletterwald Söllereck mit spektakulärem Ausblick. Es stehen 7 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Hier lernen die Kinder mit Herausforderungen umzugehen und auch der verantwortliche Umgang innerhalb der Gruppe spielt eine wichtige Rolle. Zwei der Parcours sind mit einem kontinuierlichen Sicherungssystem ausgestattet und richten sich besonders an Grundschüler.

Mit der Bergbahn geht es wieder hinunter ins Tal, wo ein weiteres Highlight wartet. In der Ganzjahres-Rodelbahn Allgäu Coaster heißt es auf 850 kurvigen Metern beschleunigen und Spaß haben. Sicherheit wird auch hier groß geschrieben. Die Rodel fahren auf Schienen, die Kinder sind angeschnallt und mittels Bremsen kann jeder seine gewünschte Geschwindigkeit bestimmen. Ein Berglifter bringt die "Rennrodler" zurück zum Ausgangspunkt. Es sind 2 Fahrten inklusive.

Am Abend unternehmen Sie eine Fackelwanderung in Eigenregie mit Fackeln vom Haus und lassen Sie die Woche bei einem gemütlichen Lagerfeuer ausklingen (jeweils ca. 1,5 Stunden).

5. Tag: Abschlussreflexion und Abreise

Nach der Abschlussreflexion welche im Anschluss vom Frühstück erfolgt, geht`s auf die Heimreise.


Optional: Am Anreisetag auf dem Weg zur Jugendherberge Besuch des Allgäuer Bergbauernmuseums in Diepholz mit Führung durch den Museumsbauernhof inkl. Gang durch einen Kuhmagen und Käseherstellung durch die Teilnehmer zum eigenen Verkosten. Eine Exkursion ins Selbstversorgerleben der Bergbauern vor dem 21.Jhd. ca.3 Std. ohne Anfahrt, 15,- € pro Person inkl. Material

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Auf Wunsch vermitteln wir den Bustransfer vom/zum Heimatort bzw. Bahnhof. etc.

Verlängerungsnächte sind auf Anfrage möglich.

Es besteht eine regelmäßige ÖPNV-Verbindung ab dem Bahnhof Oberstdorf.

Der Check-In ist zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr möglich. Der Check-Out erfolgt bis 9:30 Uhr.

Bei den Seilbahnen handelt es sich um Kabinenbahnen, die zwischen 6 (Söllereck, Kanzelwand) und 30 Personen (Fellhorn, Nebelhorn) transportieren können. Je nach Berg dauert die Fahrzeit zwischen 10 und 20 Minuten.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet "all you can eat", Lunchpaket zum Mitnehmen, warmes Abendessen,
    Bettwäsche inklusive
  • Nebelhornexkursion auf knapp 2000 m mit Berg- und Talfahrt,
    Natur und Technik im Einklang mit der Natur am Fellhorn mit Berg- und Talfahrt,
    Bergaktivitäten im 21. Jhd. am Söllereck (Kletterwald, Allgäu-Coaster mit Berg und Talfahrt),
    Fackelwanderung in Eigenregie mit Fackeln vom Haus,
    Lagerfeuer
  • Nicht enthalten: optionale Exkursion bei An- oder Abreise ins Bergbauern-Museum (15,- € pro Person)
Termine & Preise

2018 Nebensaison

22.10.2018 - 23.12.2018

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
179,00 € p. Pers.

2019 Nebensaison

30.03.2019 - 12.05.2019

21.10.2019 - 31.12.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
189,00 € p. Pers.

2019 Hauptsaison

13.05.2019 - 20.10.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
199,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Teilnehmerzahl
Mindestens 22 Teilnehmer
Höchstens 32 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Oberstdorf-Kornau

Bergsport - Wintersport

Kornau 8

87561  Oberstdorf-Kornau 

Leitung

Jörg Simon

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München