Cicero war kein Bayer. Aber sein Satz „Wir sind nicht für uns allein geboren“ beschreibt recht gut die Philosophie der bayerischen Jugendherbergen.

Seit den ersten Tagen vor fast 100 Jahren ist bei uns in Bayern die Gemeinschaft zu Hause. Am Anfang erfüllten junge Menschen, die gemeinsam die Landschaften Frankens, Schwabens und Altbayerns durchwanderten, unser Häuser mit Leben. Das tragen wir noch in unserem Namen, doch heute finden Menschen aller Altersgruppen ihren Platz unter unseren Dächern.

Wer in der Gemeinschaft unterwegs ist, der lernt ganz von selbst eine Menge – über die Mitmenschen, über die Umgebung und nicht zuletzt über sich selbst. Alle unsere Häuser sind Orte des Lernens, sie bieten unseren Gästen zahlreiche Möglichkeiten und spezielle Angebote, ungestört vom oftmals stressigen Alltag ihren Horizont zu erweitern. Wer uns einen Besuch abstattet, der fährt auf jeden Fall schlauer heim.

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst; Verantwortung für Natur- und Kulturräume, Verantwortung für Mensch und Gesellschaft. Und dazu ermutigen wir auch unsere Gäste – keine Angst: nicht mit dem erhobenen Zeigefinger. Die Erkenntnis, dass eines mit dem anderen zusammenhängt, kommt bei uns fast von selbst. Und vom Wissen zum Handeln ist es ein kurzer Weg. Man muss einfach nur damit anfangen.

 

Wer wir sind

Als im Jahr 1926 die ersten Jugendherbergen in Bayern eröffnet wurden, stand ein wesentlicher Gedanke im Vordergrund: Junge Menschen sollten unabhängig von Herkunft und Geldbeutel die Welt entdecken, Gemeinschaft erleben und dabei den Horizont erweitern.

mehr lesen...
Unsere Geschichte

Die Geschichte der Jugendherbergsidee beginnt im Jahr 1909. Der an der Nette-Schule im sauerländischen Altena tätige Lehrer Richard Schirrmann veranstaltete im Sommer eine achttägige Wanderfahrt von Altena nach Aachen. In der ersten Nacht kam die Gruppe in einer Scheune unter, in der ein freundlicher Bauer sie mit Decken versorgte und Pflaumen und frische Milch spendete.

mehr lesen...
Was uns so besonders macht

Die Jugendherbergen in Bayern sind Jugendherbergen für Jedermann. Das war die Idee von Richard Schirrmann und die Idee ist bis heute Grundstein des Vereins. Auch deshalb ist sie in unserer Satzung fest verankert und ist Leitplanke für unsere tägliche Arbeit.

mehr lesen...