Klassenfahrten und Corona: So unterstützt Sie das DJH

Das neuartige Coronavirus hat Auswirkungen auf alle Lebensbereiche: So werden auch die Schulen und letztlich Sie als Pädagogin oder Pädagoge aktuell damit konfrontiert, lange geplante Klassenfahrten oder Klassenausflüge kurzfristig umzuplanen oder aufgrund entsprechender Beschlüsse sogar temporär ganz abzusagen. Dies ist mit viel Aufwand und Stress verbunden. Auch für die Jugendherbergen in Deutschland stellen die Folgen des Coronavirus neue, in dieser Form noch nie dagewesene Herausforderungen dar, weil es sich um einen dynamischen Prozess mit immer weitreichenderen Faktoren handelt. 

Nichts desto trotz wollen wir Sie jetzt aktiv unterstützen, damit Sie in puncto Organisation und Abwicklung nicht allein gelassen werden. Die Jugendherbergen in Deutschland sind der erfahrenste Anbieter von Klassenfahrten und Ferienfreizeiten und der verlässliche Partner der Schulen! Wir wollen Sie daher bestmöglich bei den jetzt anstehenden Planungen und Arbeitsschritten begleiten. Wir stehen im intensiven Kontakt zu allen relevanten Stellen.