Outdoortage im Allgäu

Unvergessliche Aktionen rund ums Märchenschloss

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 5. - 12. Klasse

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Füssen. Das Haus liegt unweit der historischen Altstadt und ist vom Bahnhof aus in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Hier werden Outdoor-Aktivitäten mit Kultur verbunden. Nutzen Sie einen der 13 Badeseen in unmittelbarer Umgebung oder besuchen Sie die nahgelegenen Königsschlösser, die jedes Jahr Millionen Besucher anziehen. Die Umgebung mit einerseits lieblichen Hügeln und andererseits spektakulären Felsen macht die Region zu einem Eldorado für Rennrad- und Mountainbike-Fahrer. Auch Wintersportler kommen auf ihre Kosten. An der Jugendherberge gibt es viele Freizeitmöglichkeiten durch Tischtennis, Kicker, einen Slacklineparcour und Geländespiele in den Außenanlagen.

Unser Angebot für Schulklassen, die das große Abenteuer suchen:

Auf zu einer erlebnisreichen Klassenfahrt! Füssen bietet durch seine herrliche Lage ein vielfältiges Freizeitangebot. Hier können Sie und Ihre Klasse nicht nur sportlich aktiv werden, sondern auch kulturell etwas erleben.

1. Tag: Anreise, Stadtrallye, Fackelwanderung

Der Check-In ist von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr möglich. Bei einer vorab besprochenen Anreisezeit zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr ist ein Ansprechpartner vor Ort.

Nach Ihrer Anreise und der Zimmerverteilung lernen Ihre Schüler Füssen auf spielerische Art kennen. Zehn Gehminuten von der Jugendherberge liegt die Fußgängerzone – hier startet auch die Stadtrallye.
Nach dem Abendessen führt Sie eine Mitarbeiterin des Alpenvereins über den Ziegelberg und zeigt ihnen das idyllisch beleuchtete Füssen bei Nacht. Die benötigten Fackeln bekommen Sie von der Jugendherberge gestellt.

2. Tag: Schloss Neuschwanstein

Mit dem Bus geht es nach Hohenschwangau. Die letzten 30 Minuten zum Märchenschloss kann man dann nur zu Fuß zurücklegen. Bei einer Führung gibt es auch einen Blick in das himmelblaue Schlafzimmer des Königs. Ein Abstecher auf die Marienbrücke lohnt sich immer, denn von hier hat man einen imposanten Blick auf das Schloss. Die Wanderung zurück zur Jugendherberge führt über den idyllischen Alpenrosenweg.

3. Tag: Kanu- oder Drachenbootfahren

Unter Anleitung eines erfahrenen Guides werden die Grundtechniken des Kanufahrens erlernt und bei einer Rundtour über den Forggensee erprobt. Das absolute Highlight ist aber gemeinsam im Drachenboot über den See zu fahren. Es ist unglaublich wie schnell ein Boot durch Muskelkraft bewegt werden kann, wenn 12-20 Personen im selben Rhythmus paddeln - das Teamerlebnis schlechthin. Leihausrüstung und Schwimmwesten werden gestellt. Ganz nebenbei: Kanu Kini hier in Füssen ist der einzige Anbieter in Deutschland, wo Drachenbootfahren für Gruppen gebucht werden kann.

4. Tag: Auswahl: Radeln oder Klettern

Heute haben Sie die Wahl und können die Aktivität buchen, die Ihnen am meisten zusagt.

RADELN AUF DEN SPUREN DER RÖMER
Nach einem gemütlichen Frühstück radelt die Gruppe auf gut ausgebauten Radwanderwegen um den Forggensee. Ein Radguide begleitet die Gruppe und sorgt nicht nur für die richtige Routenwahl, sondern gibt auch noch Tipps und Tricks zum Radeln. Die 35 km lange Strecke kombiniert wunderschönes Bergpanorama mit verführerischen Badeplätzen. Als besonderes Highlight führt der Rückweg parallel zur historischen Via Claudia zurück nach Füssen. Leihräder und Helme werden gestellt.

WALDSEILGARTEN HÖLLSCHLUCHT
Sie wollten sich schon immer wie Tarzan durch die Baumkronen bewegen, balancierend, fliegend, schwingend? Über Brücken, Netze, schwankende Baumstämme und in rasanter Fahrt mit der Seilrutsche den Wildbach überqueren? Die Betreuung durch Fachkräfte oder Bergführer ermöglicht Ihnen dieses Abendteuer sicher zu erleben. Bei Teilnehmern unter 10 Jahren ist ein Aufpreis notwendig, da mehr Betreuer eingesetzt werden müssen.

Am Abend lassen Sie diese kurzweilige Woche gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Zusätzlich zum Abendessen bekommen Sie auch noch Grillwürste, die Sie dort selbst braten können.

5. Tag: Servus

Abreise nach dem Frühstück. Die Schüler erhalten für die Rückfahrt noch ein Lunchpaket.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf vorbehalten.

Die Fahrt nach Hohenschwangau wird mit einem öffentlichen Bus des RVA (Regionalverkehr Allgäu) durchgeführt, der als Sonderfahrt nur für die Gruppe gebucht wird. Die Busse werden vom RVA passend zur Gruppengröße eingeteilt.

Die Unterbringung erfolgt in Zimmern mit Dusche/WC auf der Etage. Für die Begleitpersonen stehen je nach Verfügbarkeit Einzel- oder Zweibettzimmer mit Dusche/WC zur Verfügung.

Verlängerungsnächte sind möglich.

Auf Wunsch vermittelt die Jugendherberge die Abholung der Klasse vom Heimatort und die Rückreise bzw. den Transfer vom Bahnhof zur Jugendherberge.

Ein Gepäcktransfer ab dem Bahnhof kann für € 20,- pro Strecke gebucht werden.

Das Programm eignet sich nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität.

Pädagogische Ziele

Teamgeist stärken, neuen Herausforderungen stellen, Kultur erleben

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet "all you can eat", Lunchpaket, warmes Abendessen
  • Führung "Märchenschloss" Neuschwanstein,
    Stadtrallye Füssen,
    Geführte Fackelwanderung,
    Kanu- oder Drachenbootfahren,
    wahlweise Besuch des Waldseilgartens Pfronten oder geführte Mountainbiketour,
    Abschlussabend am Lagerfeuer
Termine & Preise

2019

01.04.2019 - 25.10.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
194,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Teilnehmerzahl
Mindestens 22 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Füssen

Mariahilferstr. 5

87629  Füssen 

Leitung

Michael Biedermann

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München